2 Kommentare

  1. Super Ansicht, da wird einem schwindlig.
    Ich bin ja noch der Stativ und Nodalpunktadapter – Fotograf, so dass ich von solchen Aussichten noch keine Erfahrungen habe. Ausserdem hattest Du mit dem Riesenrad Glück gehabt, denn aus Sicherheitsgründen sind die Gondeln bei uns auf dem Rummel mit Plexiglas-Scheiben verkleidet. Es gibt keine Chance für einen Fotoapparat.
    Viele Grüße aus dem Flickr – Universum
    Dirk

    • Hallo Dirk!
      Wenn Du deine Panoramen mit einem Fischauge fotografierst, ist es gar nicht sooo schwer. Einfach mal ausprobieren! Es erfordert nur ein ruhiges Händchen und viiiiel Fleiß in der Nachbearbeitung, da die Aufnahmen meistens nicht fehlerfrei stitchbar sind..
      Viel Erfolg!
      Gruß, Mische 🙂

Schreibe einen Kommentar


Spamschutz. Bitte die Aufgabe lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.