Bach und Goethe in Leipzig (CC)

Bach und Goehte Statue in Leipzig

Zwei 360° Panoramen zeigen die Bronzestatuen von Johann Sebastian Bach und Wolfgang von Goethe in der Stadt Leipzig.

Johann Sebastian Bach

Der in Eisenach geborene Komponist Johann Sebastian Bach lebte 27 Jahre in Leipzig. Er war dort als Director musices und als Kantor für die Nikolai und Thomaskirche tätig. Der Sarg mit den Gebeinen Bachs befindet sich seit Juli 1949 in dem Chorraum der Thomaskirche. (wikipedia)

Das (neue) Bachdenkmal befindet sich auf dem Kirchhof, südlich der Thomaskirche. (wikipedia)

Panorama Bachdenkmal Leipzig

Johann Wofgang von Goethe

Johann Wofgang von Goethe lebte für drei Jahre, in der Zeit von 1765-1768 in Leipzig. Er sollte dort auf Wunsch seines Vaters Jura studieren. Doch sein Pflichtstudium begann er schon bald zu vernachlässigen. Er besuchte stattdessen lieber Poetikvorlesungen von Christian Fürchtegott Gellert. Fernab des Frankfurter Elternhauses genoss Goethe in Leipzig größere Freiheiten. Er verbrachte Abende mit Freunden, besuchte Theateraufführungen und hatte in der Zeit auch sein „erstes ernstahftes Liebesverhältniss“. (wikipedia)

Das Goethedenkmal steht auf dem „Naschmarkt“ und zeigt den jungen Goethe während eines Spaziergangs im Freiem. (wikipedia)

Panorama Goethedenkmal Leipzig

Beide Bronzestatuen wurden von dem Leipziger Bildhauer Carl Seffner entworfen.

Um die interaktive 360 Grad Ansicht zu starten bitte den roten Button klicken.
360 Grad Ansicht


Creative Commons Lizenzvertrag
Diese Panoramen sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Bei Wikimedia kannst Du die Bilder in voller Auflösung herunterladen.
(Bach, Goethe)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz. Bitte die Aufgabe lösen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.